Buch-Review: Vorgehensmuster für Software-Architektur von Stefan Toth

December 30, 2013

Vorgehensmuster für Software-Architektur von Stefan Toth
Stefan Toth hat mit seinem Buch "Vorgehensmuster für Software-Architektur" (ISBN: 978-3446436152) ein neues (Standard-)Werk geschrieben, welches in meinen Augen alle Personen, die mit Software-Entwicklung in all ihren Phasen und Ausprägungen zu tun haben, nicht nur im Schrank stehen, sondern auf jeden Fall auch gelesen (und verstanden) haben sollten!

Das Buch ist nicht für den Einsteiger in das Thema Software-Entwicklung bzw. -Architektur geeignet, hierzu bedarf es über umfangreiches (Vor-)Wissen und Erfahrung in der Thematik, denn der Autor beschreibt nicht das WAS für eine SW-Architektur benötigt wird und getan werden muss, sondern WIE man dorthin kommt. Dieses WIE ist in der restlichen SW-Architektur-Literatur bisher leider immer zu kurz gekommen, überwiegend wurde nur das WAS behandelt.

Stefan Toth liefert mit seinen 29 Vorgehensmustern für eine erfolgreiche Software-Architektur, unterteilt in 4 Kategorien, gute Anregungen und einen umfangreichen Pool an Ideen, die jedem Software-Architekt bzw. Software-Entwicklungsteam dabei helfen, die architekturelle Arbeit ein Stück besser zu machen. Die Muster sind sehr einfach in die eigene tägliche Arbeit integrierbar und können entweder einzeln oder in Kombination miteinander eingesetzt werden. Je nach Projektstruktur und -größe können die Muster individuell ausgewählt und angewandt werden. Damit es noch einfacher wird, die Muster anzuwenden, gibt der Stefan Toth auch gleich Vorschläge, an welcher Stelle im Entwicklungsprozess jedes Muster am besten eingesetzt werden kann bzw. wo und wann es am meisten Sinn ergibt.

Der vermeintlichen Schere zwischen "klassischer" Software-Architektur und modernen, agilen Praktiken (die, wie viele behaupten, keine explizite Architektur kennen) begegnet der Autor sehr offen und hält sich hier auf einem neutralen Standpunkt. Auch werden keine altbekannten Muster versucht in neue Methoden zu pressen. Vielmehr zeigt er auf, wie man mit seinen Mustern in beiden Vorgehensmodellen zu einem besseren Ergebnis kommen kann. Jede Vorgehensweise hat schließlich auch heute noch ihre Daseinsberechtigung, gleichwohl aus welchen Gründen. Mit Stefan Toth's Mustern ist man auf jeden Fall einen Schritt weiter in Richtung "modern und zeitgemäß".

Auf knapp 240 Seiten bringt Stefan Toth mit einem sehr guten und verständlichen Schreibstil die wichtigen Informationen zum Leser rüber. Dabei wird nicht an Ausführlichkeit gespart, jedoch auf belangloses Blabla verzichtet! Anschauliche und nicht zu überfrachtete Grafiken ergänzen den Text sinnvoll. Hier merkt man Toth's jahrelange und tiefgreifende Erfahrung als Software-Architekt und sein umfangreiches Wissen in diesem Thema.
Das Buch kostet 34,99 Euro und beinhaltet ein kostenloses E-Book-Exemplar. Erschienen ist es im Hanser-Verlag. Zusammen mit anderen Standard-Werken (Starke, Zörner, ...) aus dem gleichen Verlag ist es eine sehr gute Ergänzung und Vervollständigung jeder Software-Entwicklungs-Bibliothek. Die Internet-Seite zum Buch ist unter www.swamuster.de erreichbar.

Vielen Dank und bitte mehr davon!

Tags: kommunikation buch architektur software muster review vorgehen