Konferenz-Marathon 1/3: Developer Conference 2013 in Hamburg

November 25, 2013

Die Developer Conference in Hamburg machte für mich den Auftakt im Konferenz-Marathon-Monat November. Insgesamt drei Konferenzen standen bei mir in diesem Monat im Kalender. Auf zwei davon hatte ich die Möglichkeit, selbst Vorträge zu halten.

So auch in Hamburg, der Meteor-Vortrag stand auf dem Programm, zusammen mit Heiko. Die #DCHH fand im Cinemaxx am Dammtor in Hamburg statt. Ein schönes und aussergewöhnliches Ambiente, erinnert vielleicht den ein oder anderen an die Devoxx (auf der ich leider nicht war). Es ist schon ein besonderes Erlebnis, wenn man vor einer 12 x 6 Meter großen Kinoleinwand in Full-HD präsentieren darf! :-)

Die Konferenz war sehr gut organisiert, alles passte, lediglich die Aufenthaltsfläche für 1.400 Personen zwischen den Talks war zu klein. Im normalen Kinobetrieb sind nie alle Gäste gleichzeitig im Foyer versammelt - während der Konferenz-Pausen aber schon. Also musste man das Popcorn, die Nachos und das restliche, wirklich sehr leckere Catering unter beengten Platzverhältnissen zu sich nehmen. Oder man nahm die Popcorn einfach mit in den Kinosaal zum Vortrag. Ein etwas anderen Erlebnis, einen Tech-Talk mit Popcorntüten-Geraschel mitzuerleben. Ach ja, eine weitere wichtige Erkenntnis gab es auch noch recht schnell:
Inhaltlich war die Konferenz und der überwiegende Teil der Vorträge sehr am Web-Agentur- und E-Commerce-Geschäft ausgerichtet. Die Qualität der Talks zog sich durch alle Stufen, von suboptimal bis hin zu genial (Be Nerd! von Dr. Johannes Mainusch oder Der agile Hype! von Alexander Grosse). Auch regional war die Konferenz eher auf Hamburg bzw. den Norden Deutschlands konzentriert. Insgesamt tat das der Konferenz zwar keinen Abbruch, aber ich hätte mir gewünscht, dass der inhaltliche wie auch der regionale Bezug sich mehr im Titel der Veranstaltung niederschlägt. Dies haben sich scheinbar auch die Veranstalter gedacht - sie suchen gerade nach einem neuen Namen für 2014.

Es waren zwei schöne Tage in Hamburg, auch das Speaker-Dinner und die After-Work-Party haben gefallen. Ich freue mich auf die nächste Ausgabe im kommenden Jahr, vielleicht darf ich ja wieder als Speaker mit dabei sein, genügend Ideen für neue Vorträge habe ich bereits. Vielen Dank noch mals an die Organisatoren, Ihr habt einen guten Job gemacht!

Tags: webdevelopment vortrag javascript konferenz meteor hamburg